Soll ich klassischen Gesangsunterricht nehmen, obwohl ich Pop singen möchte?

Gesangsunterricht Online, Gesansgunttericht Stuttgart,

Es ist keine Vorraussetzung mit klassischem Gesangsunterricht zu starten, es kann aber Vorteile haben. 

Für viele Pop- und Rock-Sänger ist es unvorstellbar, dass viele der klassischen Gesangsübungen, Teil einer guten Stimmbildung sind. Oft wird „klassischer Gesang“ mit „Opern-Gesang“ gleichgesetzt, hier muss man jedoch unterscheiden.  

„Klassisch trainieren“ bedeutet nichts anderes, als die Stimme auf eine gesunde und natürliche Art und Weise zu trainieren. 

Um also zu erlernen wie die Stimme funktioniert, KANN klassischer Gesangsunterricht eine gute Basis sein. 

Allerdings wird dich rein klassischer Unterricht auf Dauer, zu keinem Pop- oder Rock-Sänger machen. Es ist also wichtig, rechtzeitig entsprechende Übungen aus dem Pop- und Rock-Bereich in dein Training zu integrieren. Wenn dein Gesanglehrer das kann, dann ist das wunderbar, ansonsten ist es ratsam spätestens dann zu einem Gesangslehrer aus dem Pop-Bereich zu wechseln, wenn du das Gefühl hast, dass nur noch in der Kopfstimme mit dir gearbeitet wird, oder gar behauptet wird, dass das Singen in der Bruststimme schaden könnte…

Eine Balance aus Brust- und Kopfstimme (Mix) ist die Basis für eine gute Popstimme. Es sollte also weder der eine, noch der andere Bereich ausgeschlossen werden…

Sonnige Grüße,

Vanessa